Logo Evangelischer Friedhofsverband Berlin Stadtmitte

Untermenü.

 

Dorotheenstädtischer Friedhof III

Kurzporträt

Wenige Gehminuten entfernt von den U-Bahnhöfen Afrikanische Straße und Kurt-Schumacher-Platz liegt der knapp 3 ha große Friedhof. Er wurde 1894 von der ehemaligen Dorotheenstädtischen Gemeinde gegründet, ging später in die Trägerschaft der in Berlin-Mitte gelegenen Kirchengemeinde in der Friedrichstadt über und wird seit 2009 vom Evangelischen Friedhofsverband Berlin Stadtmitte verwaltet.

Das alte Inspektorenhaus am Friedhofseingang steht unter Denkmalschutz. Historische Baumbestände und niedrige Hecken prägen den Charakter der Anlage. Die Öffnet internen Link im aktuellen FensterKapelle aus dem Jahre 1967 bietet Platz für bis zu 85 Trauergäste. Auf dem Friedhof stehen verschiedene Öffnet internen Link im aktuellen FensterWahlstellen und Reihengräber für Sarg- oder Urnenbestattungen zur Verfügung, auch pflegefreie Grabarten sind möglich.

Gerne beraten wir Sie ausführlich zu allen Beisetzungsmöglichkeiten auf unserem Friedhof.

 

 

Dorotheenstädtischer Friedhof III
Scharnweberstraße 2a
13405 Berlin

Friedhofsbüro:
Tel (030) 4617279, Fax 4628643

Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
U6 bis Afrikanische Straße

Parkplätze auf dem Gelände: vorhanden

Hauptverwaltung Nord
Bergstraße 29
10115 Berlin
Telefon (030) 28599817
Fax (030) 28599816
nordevfbs.REMOVE-THIS.de

Öffnungszeiten:

Montag von 9.00 bis 12.00 Uhr und Mittwoch von 12.00 bis 15.00 Uhr

Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

S1, S2, S25 bis Nordbahnhof, Tram M8 bis Pappelplatz, Tram M10 bis Gedenkstätte Berliner Mauer, Bus 245 bis Nordbahnhof

Parkplätze auf dem Gelände:

keine